18.08.2020 15:28

Dry Aged Pork mit Chili con Queso und Grillgemüse

Dieses Mal stand ein “Meat-Tasting“ mit dem besonderen Dry Aged Pork von meinem Metzger des Vertrauens Fleischhauerei Gerbl an.

Eins vorweg, ein absolut grandioses Stück Fleisch, das auf jeden Fall wiedergekauft wird!

Euer Peter von Flamming Pete´s BBQ

weiterlesen beim Thema "Dry Aged Pork mit Chili con Queso und Grillgemüse"

28.07.2020 08:06

Chili Cheese Bacon Burger

„Ein Burger geht immer“, dachten wir uns.

Wir haben uns dieses Mal für einen Chili Cheese Burger mit karamellisierten Rotwein-Zwiebeln und Bacon entschieden.

Das Faschierte für die Burger Patties, wurde uns frisch im richtigen Fleisch/Fett Verhältnis, von meinem Metzger des Vertrauens Fleischhauerei Gerbl zubereitet.

Euer Peter von Flamming Pete´s BBQ

weiterlesen beim Thema "Chili Cheese Bacon Burger"

28.07.2020 07:46

Flank Steak mit Mozzarella-Bacon Champignons, Speckbohnen und Pfeffersauce

Das „Flank“ oder auch Bavette genannt ist ein sehr populärer Steak Cut in den USA. Aber auch in der europäischen BBQ Szene ist es längst kein Geheimtipp mehr. Vor allem am Grill zubereitet ist es besonders aromatisch und zart.

Unser Flank Steak haben wir natürlich bei unserem Metzger des Vertrauens Fleischhauerei Gerbl geholt.

Euer Peter von Flamming Pete´s BBQ

weiterlesen beim Thema "Flank Steak mit Mozzarella-Bacon Champignons, Speckbohnen und Pfeffersauce"

13.07.2020 08:03

Tomahawk vom Schwein in der Reverse-Methode

Heute gab’s ein 500g DryAged Tomahawk vom Schwein in der Reverse-Methode (rückwärts gegrillt!). Muss ehrlich gestehen, dass ich diese Methode zum ersten Mal austeste.

Zum Fleisch selbst, kann ich euch jetzt schon verraten, es war ein Gaumentraum. Selten so zartes Schweinefleisch gegessen.

Bericht und Fotos von Philipp Gehnböck von HausruckBBQ

weiterlesen beim Thema "Tomahawk vom Schwein in der Reverse-Methode"

26.06.2020 07:43

Pastrami New York Style

Pastrami ist besonders lang haltbares Rindfleisch, welches in mehreren Arbeitsschritten (Pökeln, Würzen, Räuchern) haltbar gemacht wird.

Das am weitesten verbreitete Pastrami, ist das New York City Style Pastrami mit der würzigen Pfefferkruste, welches ich in meinem Fall zubereitet habe. Als geeignete Fleischstücke bieten sich hier Schulter, Tafelspitz oder die in den USA verwendete Rinderbrust an.

Für meinen ersten Versuch habe hier ein eher kleineres Bratenstück von meinem Metzger des Vertrauens Willi Gerbl gewählt.

Pastrami zu machen ist ein langwieriger, eher einfacher Prozess, der viel Geduld verlangt aber sich zu 100% lohnt.

Euer Peter von Flamming Pete´s BBQ

weiterlesen beim Thema "Pastrami New York Style"

27.05.2020 08:14

Spider-Steak vom Rind

Das Spider-Steak, bei uns gerne auch Fledermaussteak genannt, ist ein eher sehr seltener Steak-Cut. Zu finden ist das Stück Fleisch beim Rind am Kreuzbein und ist in der Historie eher als Kochfleisch bekannt, da ihm eine eher zäherer Fleischstruktur nachgesagt wird - was ich nach diesem Stück nicht unbedingt behaupten kann.

Bericht und Fotos von Philipp Gehnböck von HausruckBBQ

weiterlesen beim Thema "Spider-Steak vom Rind"

05.05.2020 14:28

Sous Vide Brustkern 36h bei 68°C

Ich habe mich länger gegen Sous Vide gewehrt, da man, zusätzlich zum Sous Vide Gerät selbst, ein Vakuumiergerät und sehr viel Plastikfolie benötigt. Andererseits lassen sich auch mit weniger edlen Teilen fantastische Ergebnisse erzielen, wie wir es in der Spitzengastronomie bereits des öfteren erlebt haben.

Die Idee war und ist daher, den Plastikverbrauch zu optimieren und das Beste aus allen möglichen Fleischqualitäten herauszuholen. Beim Metzger meines Vertrauens, natürlich Willi Gerbl aus Vöcklamarkt, bekommt man die Fleischstücke auf Wunsch gewürzt, hier sollte man sich zurückhalten, und Sous Vide tauglich vakuumiert.

Bei meinem ersten Versuch habe ich mich für einen Brustkern entschieden. Nach längerer Internetrecherche stand auch die Vorgehensweise fest: 36 Stunden bei 68°C.

weiterlesen beim Thema "Sous Vide Brustkern 36h bei 68°C"

05.05.2020 07:28

Nierenzapfen vom Rind

Heute gab's Nierenzapfen vom Rind (Hanging Tender Steak).
Rezept von Gerald Hochgatterer,
Fleisch von Willi Gerbl.

Mind. 3 Wochen gereift. Mache in 3 Wochen nochmals einen Vergleich mit 6 Wochen Reifezeit. Zum Reifen lassen einfach den Metzger fragen,wie lange es schon liegt und dann vakuumiert im Kühlschrank lagern. Ich hatte meins recht frisch (am Tag des Zerteilens).

Info, Text und Fotos vom Meatfluencer Basti

weiterlesen beim Thema "Nierenzapfen vom Rind"

30.04.2020 14:49

Fledermaus vom Schwein

Konnte es nicht abwarten, bis wieder Schönwetter ist, deswegen musste heute der kleine Gasgrill ran, was dem Geschmackserlebnis aber keinen Abbruch tat.

Info, Text und Fotos von Basti.

weiterlesen beim Thema "Fledermaus vom Schwein"

23.04.2020 10:26

BBQ Ribs im McRib -Style

Ripperl mit BBQ-Sauce. Laaange und gemütlich grillen, damit Sie vom Knochen fallen. 
Eine unbeschreiblich guade Sauerei! Info, Text und Fotos von Basti.

weiterlesen beim Thema "BBQ Ribs im McRib -Style"

23.04.2020 10:10

Interessantes von/mit Gerbl Fleisch

Gerbl-Fleisch ist in aller Munde! Ob Grillmeister, Köchinnen, Hobby-Gourmets oder einfach nur so. Es gibt viele Gründe, die für Gerbl-Fleisch sprechen. In diesem Blog möchten wir Erfahrungsberichte mit Euch teilen, Euch mit Tipps & Tricks versorgen und Euch hoffentlich auf neue Ideen bringen. 

WEIL REGIONALES BESSER SCHMECKT

Du möchtest Deine Erfahrung mit den Gerbl-Fans teilen? Schick uns Deine Rezepte / Ideen / Fotos! Für jeden veröffentlichten Bericht gibt es ein saftiges Dankeschön!

weiterlesen beim Thema "Interessantes von/mit Gerbl Fleisch"

23.04.2020 10:05

Blog

weiterlesen beim Thema "Blog"